Termine

Toter Hausrotschwanz vor der Firma Envola
Toter Hausrotschwanz vor der Firma Envola

Am Mittwoch, 23. 9. 2020, ab 17 Uhr veranstalten wir eine Vogelscheuchen-Demonstration im Science Park 3, Wolfgang-Paul-Straße, oberhalb des Gebäudes der Firma Envola. Hier wurde, zusätzlich zu großen Fensterflächen, ohne Genehmigung rund um das Obergeschoss eine Fassade aus Spiegelelementen eingebaut. Seitdem sterben dort Vögel in erschreckender Anzahl. Der Eigentümer widersetzt sich der Anordnung der Stadt Ulm, die Fassade abzuhängen. Die Stadt ist bisher noch nicht bereit, sich mit Zwangsmaßnahmen zu exponieren. Hier wollen wir nachhelfen. Diese Veranstaltung findet zusammen mit dem BUND statt.


Wir schließen uns der Forderung der Initiative Fridays For Future an, dass jetzt auf die Lippenbekenntnisse der Politik zur Eingrenzung der Klimaveränderung Taten folgen müssen.

 

Nach der einleitenden Fahrrad-Demo rund um die Innenstadt am 4. September ruft nun die lokale FFF-Initiative auf zur Teilnahme an der bundesweiten Demonstration am 25. September. Sie startet in Ulm um 15 Uhr am Münsterplatz.


Weitere Veranstaltungen im Überblick

Nistkastenkontrolle im Auwald an der Iller

Die Familiengruppe des NABU Ulm/Neu-Ulm trifft sich etwa einmal im Monat sonntags von 14-16 Uhr. Information und Anmeldung unter nabu-familie-ulm@gmx.de

 

Sa, 3.10.2020 NABU Ulm/Neu-Ulm: Nistkastenkontrolle in der Roten Wand. Treffpunkt: 10 Uhr am Eingangstor beim Wiblinger Wasserwerk, am Ende des Sträßchens, das auf der Wiblinger Donauseite direkt vor der Kastbrücke nach rechts abzweigt. Dauer: 2-3 Stunden. Verpflegung bitte selbst mitbringen. Info: 0731-553389.

 

Sa, 10.10.2020 Biotop-Pflege im Arnegger Ried. Treffpunkt: 9 Uhr an unserer Hütte (B28 Richtung Blaubeuren, hinter Herrlingen links Richtung Arnegg, gleich nach Überquerung der Bahnlinie nach rechts, ca. 300 m auf Feldweg neben der Bahnlinie), Dauer bis etwa 12 Uhr, anschließend gibt es ein warmes Vesper. Bitte Arbeitshandschuhe und Gummistiefel mitbringen. Heugabeln und sonstiges Werkzeug werden gestellt. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten: 0731-5521210 bzw. walter.knauss@gmx.de

 

Do, 22.10.2020 Vereinsabend des NABU Ulm/Neu-Ulm: "Stadt Ulm - Förderprogramm biologische Vielfalt", Vortrag von Eugen Hungele, Abteilung Umweltrecht und Gewerbeaufsicht der Stadt Ulm. Beginn 19.30 Uhr im Fischerheim, Am Sandhaken 25, 89079 Ulm. Info: 0731-553389.

 

Sa, 24.10.2020 NABU Ulm/Neu-Ulm: Biotop-Pflege im Arnegger Ried. Treffpunkt: 9 Uhr an unserer Hütte (B28 Richtung Blaubeuren, hinter Herrlingen links Richtung Arnegg, gleich nach Überquerung der Bahnlinie nach rechts, ca. 300 m auf Feldweg neben der Bahnlinie), Dauer bis etwa 12 Uhr, anschließend gibt es ein warmes Vesper. Bitte Arbeitshandschuhe und Gummistiefel mitbringen. Heugabeln und sonstiges Werkzeug werden gestellt. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten: 0731-5521210 bzw. walter.knauss@gmx.de

 

Sa, 7.11.2020 NABU Ulm/Neu-Ulm: Biotop-Pflege im Arnegger Ried. Treffpunkt: 9 Uhr an unserer Hütte (B28 Richtung Blaubeuren, hinter Herrlingen links Richtung Arnegg, gleich nach Überquerung der Bahnlinie nach rechts, ca. 300 m auf Feldweg neben der Bahnlinie), Dauer bis etwa 12 Uhr, anschließend gibt es ein warmes Vesper. Bitte Arbeitshandschuhe und Gummistiefel mitbringen. Heugabeln und sonstiges Werkzeug werden gestellt. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten: 0731-5521210 bzw. walter.knauss@gmx.de

 

Do, 12.11.2020 Mitgliederversammlung des NABU Ulm/Neu-Ulm. Gäste sind willkommen! Beginn 19.30 Uhr im Fischerheim, Am Sandhaken 25, 89079 Ulm. Info: 0731-553389

Tagesordnung:
1. Begrüßung der Mitglieder, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Berichte des Sprecherrats und der Kassiererin
3. Aussprache zu den Berichten
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Kassiererin und des Sprecherrats
6. Neuwahl des Sprecherrats und der Kassenprüfer
7. Satzungsänderung: Anpassung an die neue Bundes-Satzung
8. Verschiedenes, darunter: Bildbericht zur Fundvogelstation 2019
Wir bitten unsere Mitglieder um rege Beteiligung.

 

So, 15.11.2020 NABU-Führung: Vögel am Faiminger Stausee. Leitung: Klaus Schilhansl. Treffpunkt: 9 Uhr am Parkplatz Bahnhof Günzburg. Info: 0731-553389

 

So, 6.12.2020 NABU-Führung: Vogelwelt in der Friedrichsau Ulm. Leitung: Klaus Schilhansl. Treffpunkt: 9 Uhr an der Jahnhalle. Info: 0731-553389

 

Fr, 8.1. bis So, 10.1.2021 Stunde der Wintervögel, bundesweite NABU-Aktion zur Erfassung der überwinternden Vogelwelt in Gärten und Parks. Informationen und Mitmach-Unterlagen unter www.nabu.de/aktionenundprojekte/stundederwintervoegel

 

Do, 28.1.2021 Vereinsabend des NABU Ulm/Neu-Ulm: "Schutz von Gewässerrandstreifen, anhand von Beispielen", Vortrag von Manfred Erhardt, Untere Wasserbehörde des Landratsamts Alb-Donau-Kreis, ab 19.30 Uhr im Fischerheim, Am Sandhaken 25, 89079 Ulm. Info: 0731-553389

 

So, 21.2.2021 NABU-Führung: Überwinterer und erste Frühjahrsboten am Donaurieder und Erbacher Stausee. Leitung: Klaus Schilhansl. Treffpunkt: 9.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Gasthof Adler, Erbacher Str. 1 in Erbach Donaurieden. Info: 0731-553389.

 

Do, 25.2.2021 Vereinsabend des NABU Ulm/Neu-Ulm: "Biotopverbundsysteme im Alb-Donau-Kreis", Vortrag von Romy Werner, Landschaftsentwicklungsverband Alb-Donau-Kreis. Ab 19.30 Uhr im Fischerheim, Am Sandhaken 25, 89079 Ulm. Info: 0731-553389

 

So, 21.3.2021 NABU-Führung: Vogelwelt am Oberelchinger Stausee. Leitung: Klaus Schilhansl. Treffpunkt: 8.30 Uhr, Parkplatz am linken Donau-Ufer vor der Brücke. Info: 0731-553389

 

 

Gäste sind bei allen Veranstaltungen herzlich willkommen!



Google Maps Generator by RegioHelden