Tour Natur

Individuelle Wander- und Radtouren im Gebiet Allgäu-Donau-Oberschwaben

Zum 18. September 2021 wurde von der Geschäftsstelle Allgäu-Donau-Oberschwaben (ADO) die Aktion "Tour Natur" ins Leben gerufen.  Im Rahmen dieser Initiative werden interessante Touren in den  ADO-Naturschutzgebieten vorgestellt, welche zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden können.

 

Für Ulm ist eine rund 23 km lange Rad-Rundtour von der Friedrichsau an der Donau entlang bis zum Stausee Oberelchingen im Internet eingestellt. Sie bestimmen selbst, wann Sie anfangen und wie Sie die Pausen legen. Sie fahren durch das Jagdgebiet des Eisvogels, an Froschteichen und an der Reinzgraben-Fischaufstiegsanlage vorbei. Hier erhalten Sie über Ihr Smartphone Informationen zu den Schwierigkeiten, Fische und andere wandernde Wassertiere zu diesen Anlagen hin zu führen. Die "Fischtreppe" soll es diesen Tieren ermöglichen, das Stauwehr am Böfinger Wasserkraftwerk und die Turbinenanlagen zu umgehen - doch das ist nicht so einfach! Schließlich erreichen Sie den Donaustausee Oberelchingen. An diesem See wurden die glatt betonierten Donau-Ufer ökologisch verbessert und belebt. Eine Beschilderung und unsere im Netz hinterlegten Begleittexte informieren darüber. Unterwegs gibt es zahlreiche Beobachtungsmöglichekeiten für Wasservögel und Amphibien. Die ebene und familientaugliche Strecke ist mit einem GTX-Track und zu markanten Stellen mit Kommentaren und Erläuterungen hinterlegt und kann mit dem Smartphone ganz einfach verfolgt werden.

 

 

Diese und weitere Touren finden Sie auf unserem GIM Portal: https://nabu-ado-tournatur.gim.guide/

 

Die Touren Ulm, Hopferbach, Riedlingen, Weingarten und Federsee können Sie jederzeit fahren oder erwandern und sich an der Natur freuen. Das Tourenportal soll ständig erweitert werden.

 

Die NABU-Gruppen freuen sich auf zahlreiche Naturinteressierte.