Beobachtungen des herbstlichen Vogelzuges

  • Hochsträß, Ulm
  • Napoleonshöhe, Oberelchingen 

Wir beobachten den Vogelzug abwechselnd auf den verschiedenen Höhenzügen im Ulmer Raum. Die offenen Anhöhen eignen sich gut, weil die Vögel im Tal anfliegen und nur knapp über die Höhe hinweggleiten. So sind sie gut zu sehen und leicht zu bestimmen.

Soweit die Theorie. Der Vogelzug hängt aber sehr vom Wetter ab und daher sind die Ergebnisse unserer Bemühungen unvorhersehbar. Um die Enttäuschung zu mildern, suchen wir anschließend gern noch ein gutes "normales" Beobachtungsgebiet auf.

Treffpunkt für das Hochsträß: Parkplatz des Schulzentrums Kuhberg. Ab dort am Fort Unterer Kuhberg vorbei auf den Höhenweg, an der einzeln stehenden Linde nach links und etwas unterhalb parallel zum Höhenweg zurück. Anschließend kann man noch am NSG Gronne an der Donau Wasservögel beobachten.

Treffpunkt für die Napoleonshöhe: Parkplatz an der Klostermauer in Oberelchingen, von dort nach Osten über die Feldwege. Trostbeobachtungen sind unten am Oberelchinger Stausee möglich. Dort gibt es einen geeigneten Parkplatz nördlich von der Donaubrücke.

 

Download
Vogelarten im Hochsträß / Gronne
Exk Hochstraess.pdf
Adobe Acrobat Dokument 444.5 KB
Download
Vogelarten am Oberelchinger Stausee
Exk Oberelch Stausee.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.1 KB
Download
Bericht von der Napoleonshöhe 2006
BirdwatchDay2006.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.6 KB